09 | 12 | 2018
Einsätze

12.05.2018 Ein halber 1. Platz beim Kanadierrennen für die Feuerwehr Pfungstadt-West

Am 12.05.2018 fand das alljährliche Kanadierrennen der Paddelabteilung des TSV Pfungstadt auf dem Altrhein in Stockstadt statt. In diesem Jahr konnte die Feuerwehr Pfungstadt-West mit einem 15-köpfigen Team antreten.

 

Zu den Regeln: Es geht darum mit 10 Personen (davon mindestens 2 Frauen) in einem 10er-Kanadier eine Strecke von 200m möglichst schnell und vor allem schneller als das gleichzeitig startende andere Team zu absolvieren.

Das mag für den einen oder anderen nach "nicht viel" klingen. Jedoch ist hier ein hohes Maß an Koordination, Kraft und Teamgeist gefragt um das Boot schnell auf Geschwindigkeit zu bringen und diese auch bis zur Ziellinie zu halten oder bestenfalls kontinuierlich zu steigern.

Neben dem Team aus Pfungstadt-West waren auch noch 7 andere Teams an den Start gegangen. Somit wurde ein Gruppensystem aus 2 Gruppen ausgelost.

Nachdem wir uns im ersten Rennen erfolgreich gegen die Heimmannschaft der Paddler vom TSV Pfungstadt durchsetzen konnten, mussten wir uns im 2. Rennen der Mannschaft der Skiabteilung leider knapp geschlagen geben. Im letzten Gruppenrennen konnten wir dann noch einen Sieg gegen die Leichtathleten verbuchen und kamen somit als Gruppenzweiter ins Halbfinale.

Dort ging es dann gegen die Judoabteilung des TSV. Auch dieses Rennen konnten wir für uns entscheiden und standen somit im Finale.

Dort ging es dann erneut gegen die Mannschaft der Skiabteilung. Bei der Überfahrt der Ziellinie waren beide Boote exakt auf gleicher Höhe. Somit konnte der Wertungsrichter leider nicht entscheiden, wer jetzt 2-5cm vorne oder hinten gewesen ist und entschied darufhin, dass es keinen 2. Platz, sondern 2x einen 1. Platz gibt. Mit dieser Entscheidung waren auch alle direkt einverstanden und die beiden Mannschaften feierten gemeinsam den Sieg.

(che)

Einsatzbilder
Statistik

Heute 62

Gestern 59

Woche 721

Monat 841

Insgesamt 321549