21 | 07 | 2018
Einsätze

27.11.2017 Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt begeht diesjährigen Abschlussabend mit Ehrungen

Am 25.11.2017 beging die Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt ihren diesjährigen Abschlussabend im historischen Schalander der Pfungstädter Brauerei. Diese Veranstaltung, die alljährlich vom Verein der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt ausgerichtet wird, findet traditionell am Ende des Jahres statt. Im Mittelpunkt stand dieses Jahr der Premierenbesuch des neuen Kreisbrandinspektors Heiko Schecker.
Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Vereinsvorsitzende Sandro Pollicino zahlreiche Ehrengäste, zu denen Kreisbrandinspektor Heiko Schecker, Bürgermeister Patrick Koch, Ordnungsamtsleiter Rainer Maurer, sowie von Seiten der Brauerei Gebietsverkaufsleiter Matthias Willig zählten.

171125 Abschlussabend 2017 titelbild

Im Anschluss dankte Pollicino den Anwesenden Feuerwehrfrauen und –Männern für die Hilfe im vergangenen Jahr. Nur so konnten Veranstaltungen wie zum Beispiel das Feuerwehrfest im September oder der bald stattfindende Weihnachtsmarkt organisiert und durchgeführt werden.
Besonderer Dank gilt hierbei natürlich auch den passiven Vereinsmitgliedern, die den Feuerwehrverein, der sich nur aus Spenden und Beiträgen seiner passiven Mitglieder finanziert, unterstützen. Ebenso zu sprechen kam Pollicino auf die Haushaltsverhandlungen der Stadt zu Beginn des Jahres. Hier habe man trotz des Gegenwinds aus der Politik zusammen gehalten und schlussendlich gemeinsam mit Argumenten überzeugt. Wehrführer und stellvertretender Stadtbrandinspektor Peter Huber schlug in dieselbe Kerbe. So zitierte er Bundesinnenminister Thomas de Maizière: „Feuerwehr, Polizei, Sanitätsdienst und THW sind fundamentaler Bestandteil unseres gesellschaftlichen Systems. Es ist essentiell, dass wir darauf vertrauen können, dass wir sicher in Deutschland leben können, uns in Not geholfen wird und der Staat uns schützt“. Ordnungsamtsleiter Rainer Maurer appellierte in seiner Rede an die pfungstädter Hausbesitzer. So solle man die Wehren unterstützen, indem man Mitglied in deren Vereinen werde.
Im Anschluss fanden Ehrungen statt. So ehrte der neue Kreisbrandinspektor Heiko Schecker, der erstmals in Pfungstadt zu Gast war, Wolfgang Peter und Andreas Mende für langjährigen aktiven Feuerwehrdienst. Mende erhielt das silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Der Hauptfeuerwehrmann trat 1992 in die Jugendfeuerwehr ein, ehe er 1998 in die Einsatzabteilung übertrat. Das goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande, für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Wolfgang Peter verliehen. Der Hauptbrandmeister ist Teamleiter der hauptamtlichen Kräfte am Stützpunkt und trat bereits 1977 in die Jugendfeuerwehr ein, ehe er 1981 zur Einsatzabteilung überging. In seiner bisherigen Karriere absolvierte der Zugführer viele Lehrgänge und erhielt Auszeichnungen. Hervorzuheben ist hier die Deutsche Feuerwehr Ehrenmedaille 1985, die er aufgrund „verunfallt bei Menschenrettung im Einsatzfall“ beim Brand der Büchnervilla verliehen bekam.
Im weiteren Verlauf dankte Schecker den Kameradinnen sowie Kameraden für deren Engagement und stellte heraus, dass man sich auf die Feuerwehr Pfungstadt auch kreisweit verlassen könne. Die Politik und Feuerwehr forderte er in Diskussionen zu Sachlichkeit auf.
Bürgermeister Patrick Koch stellte das enge Verhältnis zwischen Feuerwehr und Bürgermeister heraus und dankte den Anwesenden für ihren Einsatz zum Wohle der Pfungstädter Bürger.
Zum Ende des offiziellen Teils richtete Stadtbrandinspektor Gerhard Bayer das Wort an die Gäste, und kündigte an, die Zusammenarbeit zwischen beiden Wehren intensivieren zu wollen. Weiterhin forderte er die Politik zum aktiven Diskurs über anstehende Beschaffungen auf, um eine Konfrontation wie im vergangenen Jahr zu Vermeiden.
Zum Abschluss dieses Berichts möchte der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt e.V. herzlich in sein Zelt auf dem diesjährigen Pfungstädter Weihnachtsmarkt (16. und 17.12.2017) einladen und wünscht ein friedliches und geruhsames Weihnachtsfest sowie ein frohes neues Jahr 2017.

171125 Abschlussabend 2017 1

v.l.n.r.: stv. Wehrführer René Kabot, Stadtbrandinspektor Gerhard Bayer, Andreas Mende, Bürgermeister Patrick Koch, Wolfgang Peter, Vereinsvorsitzender Sandro Pollicino, Wehrführer Peter Huber, Kreisbrandinspektor Heiko Schecker.

 

(fkr)


(the)

 

Einsatzbilder

Zur Zeit können hier leider keine Einsatzbilder angezeigt werden.

 

Bitte gehen Sie direkt zu den Bildern.

Statistik

Heute 39

Gestern 65

Woche 409

Monat 1448

Insgesamt 309838